Beschäftigung mit Kaninchen

Jungtier-Prägung

Unsere Kaninchen lernen sehr früh, dass es ihnen in der Obhut des Menschen gut geht, Streicheleinheiten schön sind und sie ihre Neugierde (in den meisten Fällen) ausleben dürfen. So haben wir fast ausschließlich zahme, aufgeschlossene und wenig schreckhafte Kaninchen bei uns, die zudem neugierig und lernwillig sind. Wir nehmen uns die Zeit, uns zu ihnen in das Gehege zu setzen, damit sie uns ganz in Ruhe erkunden können. Wenn irgendwann alle Kaninchen auf unserem Schoß, Rücken oder den Schultern sitzen und den erhöhten Blick genießen, haben wir alles richtig gemacht.

Kaninchensport

Damit auch unseren älteren Kaninchen nie langweilig wird und sie zudem fit bleiben, beschäftigen wir uns auf eine eher außergewöhnliche Art und Weise mit ihnen. Wir betreiben Kaninhop und Kaninchen-Agility. Das heißt, dass wir unseren Kaninchen beibringen, über Hindernisse zu springen, über Wippen oder andere speziell für Kaninchen optimierte Geräte zu klettern. Hier setzten wir uns besonders intensiv mit unseren Kaninchen auseinander und können so um so mehr über ihr Verhalten lernen.